Kürbis... und was es mit dem Gartenpark Forch auf sich hat

Aktualisiert: Juli 1

Woher kommen die Unmengen an Kürbis? Wer baut Kürbis an? Im Detailhandel siehst du immer wieder den Hinweis "Produkte aus der Region". Wir gehören jedenfalls auch dazu.






Der Kürbis und sein kometenhafter Aufstieg.

Kürbis ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Die Beliebtheit ist ungebrochen. Es gibt sicher über 1000 verschiedene Sorten. Kaum ein Gemüse, dass so viele verschiedene Geschmacksrichtungen und Konsistenzen hervorbringt. Davon abgesehen, verfügt das Gemüse über Magnesium, Calcium, Kalium und liefert Ballaststoffe. Idealerweise hat der Kürbis nur wenig Kalorien und reguliert den Blutzucker. Die Vitalstoffe sitzen allerdings im Fruchtfleisch.


Ursprünglich hat die Familie Weber ausschliesslich Landwirtschaft betrieben, daher die vielen Felder, die die schönsten Kürbisse hervorbringen. Aber langsam, erst einmal muss der Samen aufgehen. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun.



Unser Kürbissamen wurde letzten Donnerstag ausgesät. Es ist kaum zu glauben, organisatorisch sind wir schon im Herbst angekommen.



Falls es dich interessiert, kannst du hier auf dem "Kürbisblog" miterleben, wie schnell dieses beliebte Gemüse wächst und gedeiht.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen